FANDOM


Achtung Runner, spielt nicht im Dunkeln den Helden! Dieser Artikel oder Absatz enthält Spoiler. Das Lesen könnte deinen Spielgenuss beeinträchtigen..
Die Altstadt ist ein Ort aus Dying Light.

Beschreibung Bearbeiten

Vor dem Ausbruch war die Altstadt eine blühende Stadt voller Reichtum, in der es den Menschen gut ging, anders als in den Slums.

Trotz des Reichtums, trat das Virus erstmals dort auf, was man vor allem an den heftigen Quarantäne-Zonen erkennen kann. Die Versuche, alle Infizierten in diesen Zonen abzuschotten blieben, wie bekannt, erfolglos.

Quarantäne-Zonen Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Um 05:00 und 20:00 hört man Glocken läuten. Seltsamerweise gibt es keinen Turm bzw. eine Kirche mit einer Glocke in der Altstadt.
  • Zwischen den Häusern kämpfen öfters Überlebende gegen Rammer, Kröten und Unholde.
  • Gelegentlich wird Crane in der Altstadt von Banditen angegriffen die auf Antizin und Lebensmittel aus sind.
  • Gelegentlich greifen Virusträger ohne Grund an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki