FANDOM


Der Bozak-Bogen ist eine goldene Schusswaffe, bzw. eine goldene Fernkampfwaffe in Dying Light. Er erschien mit dem Bozak-Horde-DLC.

Beschreibung Bearbeiten

The bozak horde

Bozak Horde mit dem Bozak-Bogen

Der Bozak-Bogen basiert hauptsächlich auf einem Reflexbogen mit ein paar Modifikationen. Er ermöglicht Spielern Geschosse völlig geräuschlos abzufeuern.

Mit normalen Pfeilen kann er Beißer und Virusträger mit nur einem Schuss in den Kopf töten. Der Bozak-Bogen kann ausserdem noch 3 weitere Pfeilarten abfeuern.

Allerdings hat der Bogen eine geringe Feuerrate, da nach jedem Schuss ein neuer Pfeil nachgelegt werden muss. Außerdem fliegt der Pfeil nicht gerade, sondern fliegt ab einer bestimmten Distanz nach unten.

Fundort des Bogens Bearbeiten

Hqdefault-0

Gespannter Bogen mit Brandpfeil

Um den Bozak-Bogen zu bekommen, muss man alle Prüfungen der Bozak Horde im Harran-Stadion erfolgreich abschließen.

Da die Bozak Horde sich als sehr schwer bei vielen Spielern feststellt, wird sie auch oft kooperativ mit anderen Spielern gespielt. Dabei ist die Kommuniaktion zwischen den Spielern sehr wichtig, da im Koop-Modus mehr Zombies auf dem Schlachtfeld sind, die Zeitlimits kürzer sind und es mehr Ziele gibt.

Pfeilarten Bearbeiten

Normaler Pfeil: Die Normalen Pfeile erhält man automatisch mit dem Bogen. Sie werden leise abgefeuert und töten direkt mit einem Kopfschuss.

Diese Pfeilart kann nach dem Abschuss auch wieder eingesammelt werden, egal ob als einziger Pfeil in einer Leiche oder ein halbes Dutzend auf einem Fleck. Es benötigt zwei Schüsse in die Brust um einen Zombie zu töten.

Elektrischer Pfeil: Dieser Pfeil brutzelt einen Zombie wortwörtlich durch.

Wenn Zombies relativ eng zusammengedrängt herumstolpern, überträgt sich der Strom auf die nahe liegenden Zombies und elektrisiert sie ebenfalls. Jedoch ist dieser Pfeil nicht besonders stark und fügt den Zombies nur geringen Schaden zu. Die betroffenen Zombies stehen nach dem Schock dann wieder auf. Deshalb ist er meistens nur gut, um die Zombies für einen Moment lang aufzuhalten. Um diesen Pfeil zu bekommen muss man 10 Virusträger in der Bozak Horde töten.

Brandpfeil: Dieser Pfeil mit einer befestigten Spiritusflasche erzeugt eine kleine Explosion die einen Bereich komplett in Feuer einhüllt und Zombies verbrennen lässt. Ähnlich wie bei einem Molotovcocktail.

Hier muss man jedoch auf vergiftete Zombies aufpassen, da sie mit dem Feuer reagieren und explodieren können, dies fügt dem Spieler Schaden zu und lockt Virusträger an. Diesen Pfeil bekommt man, wenn man es schafft 10 Flüchter mit dem Bogen zu erledigen.

Explodierender Pfeil: Dieser Pfeil ist bestens geeignet, wenn man ganze Gruppen auf einmal auslöschen möchte. Denn er explodiert mehrere Male mit der Sprengkraft einer Handgranate. Das dieser Pfeil sehr laut ist, braucht man eigentlich nicht zu erwähnen. Um diesen legandären Pfeil zu bekommen muss man die Bozak Horde in weniger als 28 Minuten abschließen. Hier empfiehlt es sich, die Herausforderung alleine zu meistern.

Pfeile in der Bozak Horde Bearbeiten

Wenn man die Bozak Horde erneut spielt um die Spezialpfeile zu bekommen, muss man die Virusträger, welche man früher oder später trifft, töten und dann die Leichen durchsuchen. Einige von ihnen enthalten Pfeilbündel.

Trivia & BesonderheitenBearbeiten

  • Kopftreffer bei brennenden Zombies lassen manchmal deren Schädel platzen.
  • Anders als bei den Stahlbolzen der Armbrust fliegen die Pfeile meistens durch den Kopf wie durch Butter und können dahinterstehende Zombies immernoch töten, wenn es bei einem Kopftreffer bleibt. Meistens bleibt bei dem Dritten Zombie der Pfeil in dessen Kopf stecken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki