FANDOM


Schreihälse
1675560 0

Das infizierte Kind

Gameplay Information
Name Schreihals
Geschwindigkeit Womöglich flink (Quest)
Waffe Schrei
Aggressivität Schriller Schrei, der den Spieler Kampfunfähig macht
Gefahrenlevel Gering (weinend), sehr hoch (schreiend)
Gesundheit sehr schwach
Orte in manchen Häusern der Altstadt und der Geisterstadt auf dem Land
Out-of-Universe information
Erscheinung Dying Light

Schreihälse sind infizierte Kinder in Dying Light.

Beschreibung Bearbeiten

Sie sind nur gefährlich, wenn man ihnen zu nahe kommt, weil sie dabei einen schrillen Schrei ausstoßen, der euch betäubt und Leben abzieht. Andere Zombies wie die Virusträger werden dadurch angelockt. Wenn eins in der Nähe ist, hört man es weinen und schreien.

Strategie Bearbeiten

Es gibt viele Möglichkeiten das Zombie-Kind ruhig zu stellen:

  • Es kann mit einer Wurfwaffe getötet werden.
  • Es mit einer Nahkampfwaffe im Tarnmodus erschlagen.
  • Es mit "Sich beruhigen" ausschalten. Jedoch erleidet ihr dadurch enormen Schaden. Die Fähigkeit Tarnen verhindert dies.
  • Mit einer Schusswaffe es erschießen. Dadurch werden aber viele Virusträger (Je nach Ort) angelockt.

Fundorte Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Dass Kinder-Zombies in Dying Light vorkommen wurde mehrmals negativ kritisiert.
  • Dies ist eine der Zombiearten, die nicht zerstückelt werden können.
  • Dies ist die einzige Zombieart, die nicht durchsucht werden kann. Man konnte sich nur mit dessen Blut tarnen. Nach dem The Following-Update ist dies auch nicht mehr möglich.
  • Jasir kann keine Kinderzombies töten.
  • In einem der Häuser im Küstendorf, lacht eines der Kinderzombies, die man töten muss. Womöglich tragen sie auch noch ein wenig Menschlichkeit in sich. Dies ist aber kein Grund das untote Kind am Leben zu lassen, denn es ist genauso gefährlich wie alle anderen Schreihälse.
  • In der Quest Sendungsbewusstsein liegen einige, nicht mutierte tote Kinder in einem Raum in der Kanalisation, wo auch ein Schreihals jammert. Dies ist in ganz Dying Light bisher einzigartig.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.